Wintercup Finale 2017 – wieder in Brühl

Eingetragen bei: Rennen, Vereinsevents | 0

 

Nach der erfolgreichen Premiere für ein Wintercup Finale in Brühl fand auch im Februar 2017 das Finale wieder auf dem Heider Bergsee in statt. Allerdings erst eine Woche später als geplant, da das Wetter nicht mitspielte und der See zugefroren war. Dafür gab man sich vorher aller beste Mühe, das Eis mit stabilen Booten, sogenannten „Bongos“, kaputt zu fahren. So hatten die Teilnehmer zumindest eine Woche später freie fahrt.

Der Wintercup selbst verlief reibungslos: Zuerst starteten die Stand-up-paddler zusammen mit den Schülern und fuhren drei beziehungsweise zwei Runden. Nachdem alle durch waren kam der Rest mit fünf Runden.

Nach den Rennen konnten sich alle in dem nun vollen Vereinsheim stärken und die Siegerehrung wurde vorgenommen: Dabei wird nach Punkten gewertet, die auf vier Rennen gesammelt werden konnten.

Die Sieger der Kategorien SUP Damen und Herren und im Kajak Damen und Herren

 

Kommentar verfassen